Sommer, Sonne, Salzburg!

Alle Jahre wieder ist PS music vor Ort bei den Salzburger Festspielen. In diesem Jahr werden Simone Dollmann und Peggy Schmidt vom 20. bis 29. Juli von ihrem Salzburger Office aus arbeiten. Unser Büro in Berlin ist in dieser Zeit ebenfalls besetzt.

Des Weiteren sind auch in diesem Jahr viele „unserer“ Künstler mit dabei: So wird das Opernprogramm der diesjährigen Festspiele am 27. Juli mit W.A. Mozarts „La Clemenza die Tito“ unter der Leitung von Teodor Currentzis eröffnet, der in diesem Jahr sein Debüt bei den Salzburger Festspielen gibt. Neben dem von Currentzis gegründeten musicAeterna Choir & Orchester wirkt u.a. auch die Mezzosopranistin Marianne Crebassa bei der Produktion mit, die bereits bei den Salzburger Festspielen 2014 in der Hauptrolle der Oper „Charlotte Solomon” begeisterte und dieses Jahr als Sesto in Peter Sellars Produktion zu sehen sein wird. Zudem wird Marianne Crebassa am 8. August einen Liederabend geben, an dem sie u.a. Auszüge aus ihrem im Oktober erscheinenden neuen Album präsentieren wird.

Zusätzlich zur Opernpremiere wird Teodor Currentzis gemeinsam mit musicAeterna Mozarts Requiem, das letzte Werk des Komponisten, zur Aufführung bringen (23. Juli) und anschließend bei einem Kammermusikabend mit dem Hagen Quartett und dem Salzburger Bachchor auf der Bühne stehen. Bei der Requiem-Aufführung wird auch der Tenor Mauro Peter zu erleben sein, der zudem die Rolle des Andres in Alban Bergs “Wozzeck” übernehmen wird.

Darüber hinaus präsentiert Andris Nelsons am 6. und 7. August zusammen mit den Wiener Philharmonikern und Daniil Trifonov als Solist Werke von Dmitri Schostakowitsch und Sergej Prokofjew. Zum Abschluss der Festspiele wird Franz Welser-Möst als musikalischer Leiter in Reimanns „Lear“ zu erleben sein (20./23./26./29.08.), mit Gerard Finley als König Lear und Anna Prohaska in der Rolle der Cordelia stellt diese Opernproduktion einen weiteren Höhepunkt der diesjährigen Festspielausgabe dar.

 

Ausgewählte Veranstaltungen der Salzburger Festspiele 2017:

 

musicAeterna & Teodor Currentzis

W.A. Mozart: Requiem d-Moll für Soli, Chor und Orchester KV 626

Anna Prohaska, Sopran

Katharina Magiera, Alt

Mauro Peter, Tenor

Tareq Nazmi, Bass

musicAeterna Choir

Vitaly Polonsky, Choreinstudierung

 

  1. Juli um 19:00 Uhr

 

Übertragung im TV:

Live am 23. Juli 2017 um 19:00 Uhr in 3sat

 

Kammerkonzert mit dem Hagen Quartett, musicAeterna Choir, Salzburger Bachchor & Teodor Currentzis

Werke von Dmitri Schostakowitsch, Alfred Schnittke

  1. Juli um 21:30 Uhr

 

Übertragungen im Radio:

  1. August um 19:30 Uhr im ORF (Programm Ö1) sowie im BR um 20:03 Uhr

 

La Clemenza di Tito (W.A. Mozart)

Teodor Currentzis, Dirigent

Peter Sellars, Regisseur

musicAeterna Choir & Ensemble

 

Besetzung:

Russell Thomas, Tito Vespasiano

Golda Schultz, Vitellia

Christina Gansch, Servilia

Marianne Crebassa, Sesto

Jeanine De Bique, Annio

Willard White, Publio

 

Aufführungen:

  1. Juli um 18:30 Uhr
  2. Juli um 19:00 Uhr
  3. und 13. August um 19:00 Uhr
  4. und 19. August um 15:00 Uhr
  5. August um 18:30 Uhr

 

Übertragungen in TV und Radio:

Live am 27. Juli um 18:30 Uhr im ORF Hörfunk (Ö1) sowie im BR Hörfunk

  1. August 2017 um 21:20 Uhr in ORF 2
  2. August 2017 um 20:15 Uhr in 3Sat

 

Wiener Philharmoniker & Andris Nelsons

Werke von Sergej Prokofjew, Dmitri Schostakowitsch

Aufführungen:

  1. August um 11:00 Uhr
  2. August um 21:00 Uhr

 

Liederabend mit Marianne Crebassa

Werke von Maurice Ravel, Claude Debussy, Gabriel Fauré, Erik Satie, Henri Duparc, Fazıl Say

  1. August um 19:30 Uhr

 

Übertragung im Radio:

  1. September um 19:30 Uhr im ORF Programm Ö1

 

Wozzeck (A. Berg)

Vladimir Jurowski, Musikalische Leitung

William Kentridge, Regie

Luc De Wit, Co-Regie

 

Besetzung:

Matthias Goerne, Wozzeck

John Daszak, Tambourmajor

Mauro Peter, Andres

Gerhard Siegel, Hauptmann

Jens Larsen, Doktor

Tobias Schabel, 1. Handwerksbursch

Huw Montague Rendall, 2. Handwerksbursch

Heinz Göhrig, Der Narr

Asmik Grigorian, Marie

Frances Pappas, Margret

 

Aufführungen

8. August um 20:00 Uhr

14./17. August um 20:30 Uhr

24./27. August um 20:00 Uhr

 

Lear (A. Reimann)

Franz Welser-Möst, Dirigent

Simon Stone, Regisseur

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor

Wiener Philharmoniker

 

Besetzung:

Gerald Finley, König Lear

Tilmann Rönnebeck, König von Frankreich

Derek Welton, Herzog von Albany

Michael Colvin, Herzog von Cornwall

Matthias Klink, Graf von Kent

Lauri Vasar, Graf von Gloster

Kai Wessel, Edgar

Charles Workman, Edmund

Evelyn Herlitzius, Goneril

Gun-Brit Barkmin, Regan

Anna Prohaska, Cordelia

Michael Maertens, Narr

 

Aufführungen:

  1. und 23. August um 19:30 Uhr
  2. und 29. August um 19:00 Uhr

 

 

Weitere Informationen unter:

www.salzburgerfestspiele.at