PENTATONE startet mit Festival-Aufnahme neue CD-Reihe

Aufnahme mit Christopher O’Riley, Matt Haimovitz, Jenny Chen, Yevgeny Sudbin, Emily Helenbrook u.v.m. mit Werken von García-Abril, Skrjabin, Chopin, Rachmaninow, Strawinsky und Chopin


„Tippet Rise bietet Kunst und Musik im großen Stil“
– Boston Globe

„Ein Juwel unter den Konzerthallen mit sorgfältig gestalteter Akustik, eingebettet in die hügelige Landschaft“ – Financial Times

„Tippet Rise mitzuerleben ist eine fesselnde Erfahrung“ – Independent


Die enge Verbindung zwischen Kunst, Natur, Architektur und Musik – dafür steht das Festival Tippet Rise, das im Sommer 2016 zum ersten Mal ausgerichtet wurde. Nun ist eine CD der Eröffnungssaison mit Live-Aufnahmen des Festivalprogramms erschienen, darunter eine Auftragskomposition Antón García Abrils sowie Werke von Alexander Skrjabin, Igor Strawinsky und Sergej Rachmaninow. Neben dem künstlerischen Leiter des Festivals Christopher O’Riley sind u.a. Interpretationen von Matt Haimovitz, Jenny Chen und
Yevgeny Sudbin auf der Einspielung zu hören, die auch bei der diesjährigen Festivalausgabe mitwirken werden.

Einen außergewöhnlicheren Ort für Tippet Rise hätten sich die Festivalgründer Cathy und Peter Halstead kaum aussuchen können: Das Tippet Rise Art Center befindet sich abgeschieden auf einer über 4000 Hektar großen Farm in Fishtail am Fuße des Baretooth Gebirges in Montana, einem dem bevölkerungsärmsten Staaten der USA. Gleichzeitig gibt es kaum eine Gegend, die für die Umsetzung der Vision der Halsteads besser geeignet ist, suchte das Ehepaar doch nach einem Platz fernab von Konzerthäusern und Menschenmassen, wo man Kunst und Musik im Einklang mit der Natur erleben kann. Insbesondere die eigens für das Kunstzentrum angefertigte Großskulpturen, die zum Teil auch als Open-Air-Spielstätten dienen, stellen genau diese Verbindung zwischen Natur und Kunst dar und sind perfekt in die landschaftliche Architektur eingebunden.

Der Titel der Festival-CD „Domo“ geht auf die größte dieser Skulpturen zurück: Gestaltet wurde das Kunstwerk vom Sohn des Komponisten Antón García-Abril, dessen Auftragskomposition „Tippet Rise Songs“ wiederum an genau diesem Ort uraufgeführt wurde und auch auf der Aufnahme zu hören ist, interpretiert von der Sopranistin Emily Helenbrook und Christopher O’Riley am Klavier. Umrahmt werden die eingespielten Stücke von Werken Alexander Skrjabins, der fast ausschließlich Musik für Klavier komponierte. Darüber hinaus sind Klavierwerke von Sergej Rachmaninow, Chopin und Igor Strawinsky zu hören.

„Das Repertoire, das sich zwischen Klaviersolos und –duetten in unterschiedlicher Besetzung bewegt, spiegelt den Dialog zwischen menschlicher Vorstellungskraft und der Natur wider, der bei Tippet im Vordergrund steht […]. Akustisch zehrt Tippet Rise OPUS 2016 von den außerordentlichen Klavierschätzen von Tippet – ein wahrer Garten Eden der Klaviere ist hier zu hören“, so Luna Pearl Woolf und Matt Haimovitz, Gründer des Oxingale-Labels, über die Neuveröffentlichung. Nach „AKOKA“ und „Meeting of the Spirits“, die im April und Juni 2017 erschienen sind, ist „Tippet Rise OPUS 2016“ die dritte CD-Veröffentlichung der PENTATONE Oxingale Serie in diesem Jahr – eine beeindruckende Quote, die die erfolgreiche Kollaboration der beiden Plattenlabels unterstreicht.

Am 7. Juli 2017 startet Tippet Rise in die zweite Runde: Mit mehr als 30 Veranstaltungen, die über einen Zeitraum von über acht Wochen stattfinden, bietet das Festival erneut ein Programm aus Kammermusik, Solo-Recitals und Filmvorführungen. Das gesamte Festivalprogramm finden Sie unter www.tippetrise.org.

 

Konzerthöhepunkte des Tippet Rise Festivals 2017 (01.07.-16.09.2017)

7. Juli, 18:30 Uhr, Olivier Music Barn

An Evening with Yevgeny Sudbin

Yevgeny Sudbin, Klavier

mit Werken von Alexander Skrjabin, Pjotr I. Tschaikowsky, Franz Liszt u.v.m.

 

14. Juli, 18 :30 Uhr, Olivier Music Barn

Moon as mother: sage of soul’s transfiguration

Caroline Goulding, Violine

Joshua Roman, Cello

David Fung, Klavier

mit Werken von Maurice Ravel, Béla Bartók und Karol Szymanowksi

 

21. Juli, 18:30 Uhr, Olivier Music Barn

Jenny Chen in Recital

Jenny Chen, Klavier

mit Werken von Wolfgang A. Mozart, Frédéric Chopin und Claude Debussy

 

18. August, 18:30 Uhr, Olivier Music Barn

A Journey of the Virtuoso Romantic

Natasha Paremski, Klavier

mit Werken von Frédéric Chopin, Johannes Brahms und Modest P. Mussorgski

 

25. August, 18:30 Uhr, Olivier Music Barn

C.P. E. Bach & Company

Pedja Muzijevic, Klavier

Matt Haimovitz, Cello

mit Werken von J. S. Bach, Robert Schumann, Franz Liszt u.v.m.

Uraufführung der Auftragskomposition von Aaron Jay Kernis für Cello und Klavier

 

9. September, 18:30 Uhr, Olivier Music Barn

An Evening of Mozart

Anne Marie McDermott, Klavier

St. Lawrence String Quartet

mit Werken von Wolfgang A. Mozart

 

16. September, 10:30 Uhr, Domo

John Luther Adams

Vicky Chow, Klavier

Doug Perkins, Todd Meehan, Timothy Feeney, Stephen Versaevel, Schlagwerk

mit Werken von John Luther Adams

 

u.v.m.


Tippet Rise OPUS 2016 | Domo

 

1 Alexander Skrjabin (1872 – 1915): Klaviersonate No. 5, Op. 53

Yevgeny Subdin, Klavier

 

2 Antón García Abril (b. 1933): Pero me quede sin ti

Emily Helenbrook, Sopran; Christopher O’Riley, Klavier

 

3 Antón García Abril: Tippet Rise Songs, II. Piano Maker (Text: Peter Halstead)

Emily Helenbrook, Sopran; Christopher O’Riley, Klavier

 

4 Antón García Abril: Tres piezas amantinas, II.

Christopher O’Riley, Klavier

 

5 Sergej Rachmaninow (1873 – 1943): Vocalise, Op. 34, No. 14

Matt Haimovitz, Cello; Christopher O’Riley, Klavier

 

6 Igor Strawinsky (1882 – 1971): Trois mouvements de Petrouchka („Drei Sätze aus Petruschka);

III. La semaine grasse

Jenny Chen, Klavier

 

7 Sergej Rachmaninow: Suite No. 1, Op. 5 (Fantaisie-Tableaux for two pianos) / II. La nuit…L’amour… – Adagio sostenuto in D major

Anne-Marie McDermott, Klavier; Christopher O’Riley, Klavier

 

8 Frédéric Chopin (1810 – 1849): Nocturne Op. 15, No. 2 in Fis-Dur

Stephen Hough, Klavier

 

9 Alexander Skrjabin: Poème de l’extase, Op. 54

Svetlana Smolina, Klavier; Christopher O’Riley, Klavier

Elmer Churampi, Trompete

 

10 Julien Brocal (b. 1987): Souvenirs

Julien Brocal, Klavier

 

Weitere Informationen unter:

www.tippetrise.org

www.pentatonemusic.com