Ariane Matiakh: Auf zum BBC Singer of the World in Cardiff

Im Herbst wird die französische Dirigentin Ariane Matiakh ihren neuen Posten als Generalmusikdirektorin an der Oper Halle antreten – zuvor erwartet sie jedoch noch ein weiterer Höhepunkt: Beim diesjährigen BBC Cardiff Singer of the World dirigiert sie das Welsh National Opera Orchestra. Ab 14. Juni werden Matiakh und das Orchester in den Endrunden zu hören sein, in denen die zwanzig Finalisten des renommierten Wettbewerbs um den begehrten Titel singen. Die Auftritte werden wie jedes Jahr auch von der BBC in Fernsehen und Radio ausgestrahlt.
Der Cardiff Singer of the World ist für Matiakh der Auftakt für eine Reihe sommerlicher Gastspiele – Ende Juni dirigiert sie bei den Weilburger Schlosskonzerten, im August in Bregenz und im September folgt ihr Debüt in der Elbphilharmonie. Auch ihr Amtsantritt in Halle verspricht spannende Konzertmomente: Im Programm der Saison 2019-2020 werden Schwerpunkte auf skandinavischem und slawischem Repertoire liegen.

Kommende Termine:

14.–22.06.2019       BBC Cardiff Singer of the World, Großbritannien
29. & 30.06.2019     Weilburger Schlosskonzerte
12.–17.08.2019       Bregenzer Festspiele
29. & 30.09.2019     Elbphilharmonie, Hamburg