Vive la musique!

François-Xavier Roth und das Orchestre National de France feiern den französischen Nationalfeiertag beim „Concert de Paris“

Liberté, egalité, fraternité – und musicalité! Der Nationalfeiertag am 14. Juli ist in Frankreich landesweit, vor allem aber in der Hauptstadt Paris, jedes Jahr ein guter Grund zum Feiern. So lädt auch Radio France zum bereits sechsten Mal zum großen „Concert de Paris“ unter freiem Himmel – mit dem Champ de Mars zu Füßen des Eiffelturms als angemessen repräsentativer Kulisse, wird das Konzert in diesem Jahr erstmals von einem international renommierten musikalischen Botschafter des Landes geleitet: François-Xavier Roth dirigiert das Orchestre National de France, den Chœur de Radio France und eine auserlesene Solistenriege. So zeigen Künstler wie Joyce di Donato, Patricia Petibon, Philippe Jaroussky, Matthias Goerne, Renaud Capuçon oder Khatia Buniatishvili Kostproben ihrer Kunst, und auch die Liste der gespielten Werke liest sich wie ein „Who is Who“ der größten Komponisten – darunter französische Meister wie Berlioz, Debussy, Gounod, Saint-Saëns und Massenet, aber auch Verdi, Mozart, Puccini, Wagner, Händel oder Bernstein. Mit François-Xavier Roth steht bei dem Konzertereignis nicht nur erstmals ein Franzose am Pult, sondern auch einer der anerkannt vielseitigsten Dirigenten – das Publikum vor Ort und bei der Live-Übertragung im französischen TV-Sender France 2 kann sich also auf einige musikalische Highlights freuen. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

 

Samstag, 14.07.2018, 21:15 Uhr
Champ de Mars (Tour Eiffel)

 

François-Xavier Roth, Dirigent
Orchestre National de France
Chœur de Radio France
Maîtrise de Radio France

 

Aida Garifullina, Sopran
Patricia Petibon, Sopran
Joyce di Donato, Mezzosopran
Philippe Jaroussky, Countertenor
Matthias Goerne, Bariton
Sarah & Deborah Nemtanu, Violine
Renaud Capuçon, Violine
Khatia Buniatishvili, Klavier

 

Werke von Berlioz,Verdi, Mozart, Saint-Saëns u.a.

Live-Übertragung auf France Inter (Radio) und France 2 (TV)

Weitere Informationen:

http://www.maisondelaradio.fr/evenement/concert-symphonique/concert-de-paris